$Banner-Archiv_Tipps-Betr.Systeme590x91-FR-logo.JPG
logo_windows7-90x67.jpg Windows7: Suchfunktion optimieren

So suchen Sie per Index und umgangssprachlichen Formulierungen gezielt nach Dateien und Inhalten.

Mit Windows 7 ist nun endlich auch die systemweite Suchfunktion gründlich überarbeitet und an vielen Stellen auch gravierend er. weitert worden. Zur Suche verwendet Windows nun intensiv eine Indizierung aller Inhalte. sofern Sie diese nicht deaktiviert haben, um damit schneller Treffer zu finden. Dabei sind die Suchoptionen aber noch lange nicht optimal angepasst worden. Es gibt noch einige wichtige Einstellungen. die bei häufigen Suchanfragen sehr hilfreich sind. Öffnen Sie den Dateiexplorer und klicken auf "Extras/ Ordneroptionen". PCM2011_01-S76Tipp5.jpg Dort wechseln Sie auf das Register "Suchen". um einige weitere Optionen zu aktivieren. Wenn Sie sehr viel mit Textdateien und Tabellensheets arbeiten, so sollten Sie in der Kategorie "Was möchten Sie suchen" die aktive Option auf "Immer Dateinamen und Inhalte suchen..." umstellen. Damit beziehen Sie auch die Dateiinhalte in die Suche ein. In der Kategorie "Wie möchten Sie suchen" sollten Sie auch die Option "Unter Verwendung natürlicher Sprache suchen" aktivieren, damit Windows Ihre Suchanfragen auch passend interpretiert. Wenn Sie nun auch noch häufig mit Dateiarchiven wie CAB, ZIP etc. umgehen oder Ihre Arbeiten selbst so komprimieren, dann sollten Sie in der Kategorie "Beim Durchsuchen nicht indizierter Orte" die Option "Komprimierte Dateien..." aktivieren. Auf modernen PC-Systemen sollte genügend Leistung für diese erweiterten Suchfunktionen verfügbar sein Die meisten Anwender warten lieber einige Sekunden länger als nach einer einzelnen Datei umständlich suchen zu müssen.

Fachliche Quelle: PC-MAGAZIN

Zur Hauptseite 2home.gif

TOP