$Banner-Archiv_Tipps-Betr.Systeme590x91-FR-logo.JPG
logo_windows7-90x67.jpg WindowsXP, Vista, 7,8: Automatische Anmeldung

Bei nicht so schützenswerten Rechnern ist es meist sinnvoll, eine automatische Anmeldung einzurichten.

Viele Benutzer belastet es, sich bei jedem Neustart erneut anmelden zu müssen. Wer nicht gerade geheime Daten auf seinem PC hütet, spart sich gerne diesen Sicherheitsaufwand. Viel eleganter wäre es, wenn Sie sich dann direkt in Ihr Benutzerkonto booten. Dazu rufen Sie das Start-Panel auf und wählen unter Alle Programme den Eintrag Zubehör aus, PCM2011_04-S128Tipp6.jpg jetzt selektieren Sie mit der rechten Maustaste die Eingabeaufforderung aus. Nun bestimmen Sie im Kontextmenü die Anwendung Als Administrator auszuführen. In der Eingabeauf­forderung geben Sie den Befehl cmd ein und weiterhin den Befehl Control userpasswords2. Es öffnet sich das Benutzerkontenfenster, welches alle Benutzerkonten auflistet. Innerhalb des Benutzerkontenfensters steuern Sie nun das entsprechende Konto an und deaktivieren die Checkbox Benutzer müssen Benutzername und Kennwort eingeben. Dies bestätigen Sie mit der Schaltfläche Übernehmen. Anschließend richten Sie die automatische Anmeldung dadurch ein, dass die Eingabe des jeweiligen Kennworts bestätigen. Hierbei müssen Sie das Passwort zweimal eingeben. Durch Anklicken von OK übernimmt Windows die Änderung. Der folgende Neustart sollte Ihnen nun ohne Eingabe des Passworts gelingen.

Fachliche Quelle: PC-MAGAZIN

Zur Hauptseite 2home.gif

TOP