$Banner-Archiv_Tipps-Betr.Systeme590x91-FR-logo.JPG
logo_windows7-90x67.jpg Windows 7: Alternatives Kontextmenü

So zeigt das Kontextmenü die Taskleisten-Symbole früherer Versionen an, was manchen Anwendern angenehmer ist.

PCM2011_09-S118Tipp2.jpg Wenn Sie unter Windows 7 ein Symbol in der Taskleiste mit der rechten Maustaste anklicken, erscheint die Sprungliste des entsprechenden Programms. Dabei handelt es sich um ein neues Feature von Windows 7, das sehr nützlich ist. In der Sprungliste greifen Sie auf wichtige Programm-Funktionen zu, die in den Vorgängerversionen an dieser Stelle nicht zur Verfügung standen. Nichtsdestotrotz würde man in manchen Situationen die alte Version des Kontextmenüs vorziehen. Die Befehle Eigenschaften oder Behandeln von Kompatibilitätsproblemen, welche auch weitere Tipps behandeln, finden Sie z.B. nicht in der Sprungliste, wohl aber im alten Kontextmenü. Glücklicherweise suchen Sie es sich aus, welches Kontextmenü Sie anzeigen wollen. Halten Sie einfach die Stgr. und die Umschalttaste gedrückt, während Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleisten-Symbol klicken, um das Kontextmenü früherer Windows-Versionen anzuzeigen.

Fachliche Quelle: PC-MAGAZIN

Zur Hauptseite 2home.gif

TOP