$Banner-Archiv_Tipps-Betr.Systeme590x91-FR-logo.JPG
logo_windows7-90x67.jpg Windows7: Internetzugriffe Kontrollieren

Spüren Sie auf, welche Programme sich ungewollt mit dem Internet verbinden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu erfahren, welche Programme aktuell auf das Internet zugreifen: Rufen Sie die Eingabeaufforderung auf (Start/Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung) und verwenden Sie den Befehl netstat -o auf der Kommandozeile. Auf welcher Verzeichnisebene Sie das tun, spielt keine Rolle. Sie erhalten eine Auflistung aller aktiven Internetverbindungen. Die Prozess-ID (PR) entnehmen Sie der letzten Spalte (s. Abbildung). Um zu erfahren, um welche Programme es sich nun eigentlich handelt, starten Sie den Task-Manager, am schnellsten mit (Strg, Umschalt, Esc). Die Spalte für die Prozess-ID wird im Register (Prozesse) standardmäßig nicht angezeigt. Blenden Sie diese ein, indem Sie oben im Menü auf Ansicht/Spaten auswählen klicken, in der erscheinenden Spaltenliste vor PID (Prozess-ID) ein Häkchen setzen und mit OK bestätigen. Zur besseren übersicht sortieren Sie die PID-Spalte. indem Sie einmal auf die Titelzeile klicken. Jetzt können Sie die internetaktiven Programme im Task-Manager anhand der Prozess-ID identifizieren. Vergessen Sie nicht, einen Haken vor Prozesse aller Benutzer anzeigen zu setzen.

Fachliche Quelle: PC-MAGAZIN

Zur Hauptseite 2home.gif

TOP