$Banner-Archiv_Tipps-Betr.Systeme590x91-FR-logo.JPG
logo_windows7-90x67.jpg Windows7: Direkter Programmstart ohne UAC

Schalten Sie für bestimmte. harmlose Anwendungen die Abfrage der Benutzerkontensteuerung aus.

Dass die Benutzerkontensteuerung Sinn macht, daran zweifelt mittlerweile kaum jemand mehr. Allerdings erfüllt sie ihren Zweck nicht bei Programmen, die man immer verwendet und von denen man weiß, dass sie keinen Schaden anrichten. Leider ist es nicht möglich, die Kontrolle für einzelne Programme per Dialog abzuschalten. Mit einem kleinen Umweg geht es aber doch. Sie definieren für den Programmstart eine Aufgabe im Aufgabenplaner und verwenden diese als Verknüpfungsziel. Gehen Sie folgendermaßen vor: Starten Sie den Aufgabenplaner (Start/Alle Programme/Zubehör/Systemprogramme/Aufgabenplanung). Klicken Sie im rechten Fenster auf Aufgabe erstellen. Geben Sie der Aufgabe ins Register Allgemein einen Namen, am besten ohne Leerzeichen zu verwenden. Setzen Sie außerdem bei Mit höchsten Privilegien ausführen ein Häkchen, damit das Programm als Administrator ausgeführt wird, und treffen Sie gegebenenfalls im Listenfeld Konfigurieren für die Auswahl PCM2011_10-S126Tipp4.jpg Windows 7, Windows Server 2008 R2. Holen Sie anschließend das Register Aktionen in den Vorder­grund und klicken Sie in diesem auf die Schaltfläche [Neu]. Im erschei­nenden Dialogfeld Neue Aktion belassen Sie es bei der Voreinstellung Programm starten und öffnen über die Schaltfläche [Durchsuchen] die ausführbare Datei des Pro¬gramms. Bestätigen Sie nun die beiden Dialoge Neue Aktion und Aufgabe erstellen mit OK und schließen Sie den Aufgabenplaner. Anschließend legen Sie auf dem Desktop eine neue Verknüpfung an (Rechtsklick auf eine freie Fläche und Auswahl von Neu/Verknüpfung) mit der Aufgabe als Verknüpfungsziel, z.B. C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN VS_ohne_UAC. Als Erstes geben Sie den Pfad zum Aufgabenplaner an (in der Regel C:\Windowst\System32\schtasks.exe), gefolgt von der Zeichenfolge /RUN /TN (vor dem Slash steht jeweils ein Leerzeichen) und dem Namen der Aufgabe (hier VS_ohne_UAC). Wenn der Name Leerzeichen enthält, setzen Sie ihn in Anführungszeichen (z.B. "VS ohne UAC"). Wenn Sie jetzt die Verknüpfung auf dem Desktop anklicken, startet das Programm mit Administratorrechten, ohne dass Sie eine Meldung der UAC bestätigen müssen.

Fachliche Quelle: PC-MAGAZIN

Zur Hauptseite 2home.gif

TOP