$Banner-Archiv_Tipps-Betr.Systeme590x91-FR-logo.JPG
logo_windows7-90x67.jpg Windows 7: Inhalte der Systemsteuerung geordnet auflisten

Die Inhalte der Systemsteuerung werden in der Regel kompakt über Verknüpfungen gruppiert und funktional geordnet. Auf Wunsch legen Sie alle Inhalte sortiert offen.

Die Systemsteuerung ist eine Zentrale über die Sie auf Konfigurationsprogramme von Windows aber auch Tools von Drittherstellern zugreifen (z.B. Grafikkarten, Programmaktualisierungen, Tools (wie Quicktime und Flash Player)). Unter älteren Windows-Versionen waren die Tools getrennt über Symbole offengelegt und in neueren Windows-Versionen wurden die Bereiche funktional gegliedert.
Die Standarddarstellungsform wird als Kategorie-Ansicht bezeichnet. Um zur ursprünglichen Symboldarstellung zurückzukehren, war in älteren Windows-Versionen die klassische Ansicht anwählbar. Diese wird unter Windows 7 in der Systemsteuerung als Anzeigetyp Kleine Symbole beziehungsweise Große Symbole statt Kategorie geführt PCM2011_12-S131Tipp3.jpg (rechts oben), wobei je nach Anzei­getyp lediglich die Sym­bol- und Schrift­größen verän­dert werden. Reicht Ihnen diese Dar­stel­lungs­form nicht aus, dann können Sie eine funktionale Gliederung alphabetisch geordnet anzeigen lassen. öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und geben Sie im oberen rechten Suchfeld ein A oder a ein. Daraufhin werden alle Funktionen der System-Steuerung alphabetisch sortiert und mit Kategorien-Überschriften zur Auswahl bereitgestellt. Dabei spielt es keine Rolle. in welchem Teilbereich der Systemsteuerung Sie sich aktuell befinden. Die Buchstabeneingabe führt immer direkt in die Auswahlliste zurück.
HINWEIS: Um ein Desktop-Symbol für die erweiterte Auswahl anzulegen, rufen Sie den Kontextmenübefehl Neu/Ordner ab, geben den Ordnernamen:
GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
ein und bestätigen mit Eingabe. Der Ordner wird automatisch in GodMode umbenannt. wobei Sie diesen Namen nachträglich selbst wieder ändern können. Als Symbol wird automatisch das Symbol der Systemsteuerung zugewiesen.

Fachliche Quelle: PC-MAGAZIN

Zur Hauptseite 2home.gif

TOP