$Banner-Archiv_Tipps-Betr.Systeme590x91-FR-logo.JPG
logo_windows7-90x67.jpg Windows: Dateien im Fremdzugriff ermitteln

Mit einem Befehl der Eingabeaufforderung prüfen Sie, wer über das Netzwerk Zugriff auf welche lokalen Dateien nimmt.

Windows-Rechner sind häufig über (Heim-) Netzwerke miteinander verbunden. Über die Netzwerkverbindungen können dementsprechend andere Benutzer Zugriff auf Ihre Dateien erhalten. Um zu überprüfen, welche Dateien aktuell über Netzwerkverbindungen geöffnet sind, stellt Windows 7 einen gesonderten Befehl für die Eingabeaufforderung bereit. Um diesen einzugeben, starten Sie zunächst die Eingabeaufforderung über den Startmenübefehl:

Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung
PCM2011_12-S132Tipp5.jpg mit der rechten Maustaste und mit Administrator rechten (s. Abbildung). Geben Sie an der Eingabeaufforderung den Befehl OPENFILES ein und bestätigen Sie mit [Eingabe]. Daraufhin werden die geöffneten Dateien mitsamt Suchpfad sowie den zugeordneten Nutzern aufgelistet.

Fachliche Quelle: PC-MAGAZIN

Zur Hauptseite 2home.gif

TOP